Jugendvolkstanzkreis

Der Jugendvolkstanzkreis Delbrück entstand 1987 aus einer Firmgruppe und wurde eine Themengruppe des Heimatverein Delbrück. Er hat 35 Mitglieder zwischen 14 und 40 Jahren. Die Mädchen tragen nach traditionellem Vorbild geschneiderte Arbeitstrachten der Frauen und die Jungen die Festtagstracht. Im Repertoire des Jugendvolkstanzkreises befinden sich hauptsächlich westfälische und norddeutsche Tänze, aber auch ausländische Tänze werden gerne aufgenommen. 
Seit einigen Jahren ist die EUROPEADE neben der Jugendfestwoche ein fester Bestandteil des Jahresprogramms. So konnten wir schon einige interessante Kontakte zu nationalen und internationalen Gruppen knüpfen.Internationale Fahrten nach Ungarn, Italien oder Belgien oder auch Bayreuth, in die nähere Umgebung und natürlich gesellige Zusammenkünfte stärken den Volkstanzkreis. Es entstand eine Gemeinschaft, die sich freundschaftlich verbunden fühlt. Außerdem tritt der Jugendvolkstanzkreis natürlich auf dem Katharinenmarkt und anderen Stadtfesten oder privaten Geburtstagen auf.

Unser zahlreicher Tänzer-Nachwuchs tanzt in der Tanzgruppe "Kleine Mühle", die ebenfalls schon an vielen Feiern und Festen teilgenommen haben. In der Tanzgruppe "Kleine Mühle" können Kinder von 9-13 Jahren mitmachen. Zurzeit besteht die Gruppe aus 13 Jungen und Mädchen. Am 23.06.2011 hatte diese Gruppe im Rahmen der Internationalen Jugendfestwoche ihren ersten Auftritt. Natürlich sind sie auch auf dem Katharinenmarkt, dem Stadtfest und weiteren Veranstaltungen zu sehen.

Es sind immer neue Tänzer/innen und Musiker/innen herzlich willkommen. Alle Gruppen tanzen im Keller des Johanneshauses:

Jugendvolkstanzkreis: 14 – 40 Jahren, donnerstags 19:30 – 20:30 Uhr
Unsere "Ehemaligen" treffen sich am letzten Donnerstag im Monat von 20:00 - 21:30 Uhr.

Kleine Mühle: 9 – 13 Jahre, mittwochs 17:30 – 18:30 Uhr

Viele weitere Informationen, Fotos und Aktionen sind auf unserer Homepage zu finden: