Inselhüpfen

die schwarz-makabre Komödie in fünf Akten von Stefan Filipiak
 
Die Gäste der Theatergruppe werden dieses Jahr auf die windumtosten Felseninsel
„Angus Island“, im nördlichsten Norden Schottlands  entführt.
 
Aufführungen:                                                                          
saison 20182019         
 
Aufführung So., 13.01.2019 um 16:00 Uhr // Premiere
 
Aufführung Sa., 19.01.2019 um 20:00 Uhr
 
Aufführung So., 20.01.2019 um 16:00 Uhr
 
Aufführung Sa., 26.01.2019 um 20:00 Uhr
 
Aufführung So., 27.01.2019 um 16:00 Uhr // letzte Aufführung
 
Ort:
 
Hagedornforum - Marktstraße 2 - 33129 Delbrück
 
Inhalt:

Wenn Sie an „Inselhüpfen“ denken, dann sicherlich an Urlaub und Entdeckungsfreude. Die sechs arg gebeutelten Gestalten, die sich in einem heruntergekommenen Cottage auf einer Insel im nördlichsten Norden Schottlands einfinden, haben damit nichts im Sinn. Ihr Ziel: Möglichst schnell und schmerzlos den Klippensprung in den Tod hinter sich zu bringen, um ihrem unrühmlichen Leben ein Ende zu setzen. Und die Bedingungen dazu sind auf der windumtosten Felseninsel „Angus Island“, weitab der Zivilisation, wahrlich perfekt! Doch eine Frage steht immer offen im Raum steht bei der makabren schwarzen Komödie - wer springt als erstes? Doch die zum Teil absurden Auseinandersetzungen über die eigene Situation und die Konstellation der unfreiwilligen Schicksalsgemeinschaft lassen deren Appetit aufs Leben langsam wieder erwachen – sehr zum Leidwesen der beiden Hausbesitzerinnen, die mit ihrem Geschäftsmodell des „Inselhüpfens“ ihre eigene finanzielle desolate Lage sanieren wollen. Viel rauer Charme, trockener schwarzer Humor und die Unterstützung der örtlichen Schafherde sorgen dafür, dass die Spannung bis zum Ende des Stückes erhalten bleibt – wozu auch der Fluch, den der Normannenherrscher Angus vor hunderten von Jahren über die Insel legte, beiträgt.

Personen und Darsteller:

Person
           
Beschreibung
                
Darsteller
Gwen
 
Jüngere Schwester von Alex, Designerin von schottischer Babykleidung und Inselbesitzerin.
 
Brigitte Bokelmann
Alex
 
 Ältere Schwester von Gwen, arbeitslose Inselbesitzerin
        
Monika Westerhorstmann
Alfred (Alf)
       
Statistiker mit Schuldgefühlen. Andere würden auch Besserwisser sagen.
 
Heinz Kroos
Betsy
 
Kein Fettnäpfchen ist ihr zu klein.
 
Conny Ernst
Arthur (Artür)
 
Parfümeur mit gestörtem Geruchssinn.
 
Markus Hennemeier
Rachel
 
Unglücklich verliebte Domina.
 
Andrea Bochnig
Olivia (Liv)
 
Gealterte Theaterdiva, die alle Rollen durcheinander bringt.
 
Andrea Adämmer
Henry
 
Bankrotteur - der sich als pensionierter Kriminalbeamter entpuppt.
 
Marius Rugge
Jane
 
Abenteuerlustige Hubschrauberpilotin.
 
Meike Protte
Normannenherrscher Angus
 
liebenswertes Inselgespenst der vor 100ten von Jahren ein Fluch auf die Insel gebracht hat.
 
Werner Voß


Das Team:

Souffleur:
Anne Kahle, Jana Kahle
Maske:
Ina Brechmann, Sabrina Klüsener
Gesamtleitung:
Heinz Kroos
Regie:
Heinz Kroos, Wigbert Jakobi
Bühne:
Matthias Jelen, Guido Rump
Technik:
Felix Lütke-Bexten und Team

Eintritt:

Erwachsene
7 Euro
Kinder bis 12 Jahre                
3 Euro

Die Karten sind an der Theaterkasse jeweils ab ca. 14.30 Uhr bzw. 18.30 Uhr zu erwerben.
 
An allen Sonntagen werden kalte Getränke, Kaffee und Kuchen angeboten!
An allen Samstagen gibt es kalte Getränke, Sekt und warme Brezel.
 
Die Plätze sind frei zu wählen. Reservierungen und Vorbestellungen sind leider nicht möglich.  
Gutschein-Plätze müssen bis ½ Std vor Spielbeginn besetzt werden, sonst keine Platzgarantie.
 
 
 
GUTSCHEIN - GUTSCHEIN - GUTSCHEIN - GUTSCHEIN - GUTSCHEIN - GUTSCHEIN - GUTSCHEIN - GUTSCHEIN
 
„Delbrücker Theaterkarten“ sind das Ideale (Weihnachts-) Geschenk für Dich und Deine Lieben.
Gutscheine für das Theaterstück, die an allen Spieltagen eingelöst werden können (*), gibt es bei:
 
- Kreuz-Apotheke am Kirchplatz, Lange Straße 3, in Delbrück
- Jutta Engelmeier, Oststraße 16, (Blumenzauber) in Delbrück.
- Tel.: Heinz Kroos, 05250-5969
 
(*) Plätze müssen bis ½ - Std vor Spielbeginn besetzt werden, sonst keine Platzgarantie.