Schützenzimmer

Schützenzimmer der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück

Im Heimathaus befindet sich das Schützenzimmer der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück.

Hier stellen sich die 4 Kompanien vor.

Weiterhin finden Sie Fotografien vom Königspaar und Hofstaat angefangen 1939 bis zum aktuellen Jahr.

Sie sehen Königinnendiademe aus den 1980er- und 1990er Jahren und ein Diadem, welches ab 2004 getragen wurde. 

Ausgestellt ist die erste Fahne der Bruderschaft, aus dem Jahr 1934 und verschiedene Fahnenbänder, verliehen zu besonderen Anlässen.

In einer Vitrine wird die erste Königskette präsentiert. Sie wurde von 1931 bis 1954 getragen. Die zweite Kette aus 66 Medaillons trägt die Namen von 63 Königspaaren. Sie wurde bis 2003 getragen.

Hochinteressant ist die Sammlung von Königsorden, Medaillen, Freundschaftsnadeln und Ehrengaben befreundeter Bruderschaften und Vereine.

Es liegen Jubiläumsbücher, Protokollbücher und weitere Urkunden aus.

Ein besonderer Höhepunkt in der Vereinsgeschichte war im Jahr 2002 das Bundesfest des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Zu diesem Anlass wurde die Hochmeistermedaille verliehen.